Lärmminderung

Seit mehr als 60 Jahren werden am Standort Köln aus dem Grundstoff Naphtha Produkte für den täglichen Gebrauch hergestellt. Die Anlagen laufen rund um die Uhr. Für INEOS in Köln haben die Bereiche Sicherheit, Gesundheit und Umwelt höchste Priorität. Das schließt eigene und Partnerfirmenbeschäftigte sowie die Nachbarschaft ein.

Seit Anfang der 70er-Jahre hat der Betreiber in Lärmminderungsmaßnahmen investiert, u. a. werden Anlagenteile kontinuierlich gedämmt, getauscht oder erneuert. Alle Schallquellen wurden systematisch erfasst und neu bewertet.

2018 wurde dann ein Programm zur Reduzierung der Schallimmissionen in der Nachbarschaft aufgestellt.

INEOS in Köln wird wie geplant  im Laufe der kommenden Jahre das Lärmminderungskonzept kontinuierlich umsetzen. Die Errichtung einer Lärmminderungswand ist als eine der Maßnahmen jedoch zunächst zurückgestellt.

Die Umsetzung des Lärmminderungskonzeptes erfolgt in enger Abstimmung mit der zuständigen Behörde.