Skip to main content
Köln

Presseinformationen

Wichteln für die Nachbarschaft


  • Köln

INEOS in Köln spendet an Vereine im Standortumfeld

Wichteln_2020.jpg
Foto: iStock (kein Download möglich) 

Sicherheit, Gesundheit und Umwelt haben für INEOS höchste Priorität. Dies betrifft nicht nur die Arbeit und das Miteinander innerhalb des Unternehmens, sondern eben auch Veranstaltungen wie das jährliche Wichteln mit Vereinen aus der Nachbarschaft.

In den vergangenen Jahren haben sich Nachbarschaft und Vertretende von INEOS gegen Jahresende auf dem Nikolausmarkt vor dem Verwaltungsgebäude ONE getroffen, sich ausgetauscht und Leckereien aus den eigenen Werkrestaurants schmecken lassen. Zudem hat INEOS in Köln im Rahmen der Aktion „Worringer Wichtel“ Spenden an ortsansässige Vereine getätigt – eine Tradition, die 2020 im dritten Jahr fortgeführt wurde, jedoch mit einer erhöhten Summe. Aufgrund der Coronaviruspandemie fand das „Wichteln“ 2020 nicht vor Ort statt, sondern digital über Andreas Hain, Nachbarschaftsdialog und Ereigniskommunikation bei INEOS in Köln.

„Der regelmäßige Austausch mit den Nachbarinnen und Nachbarn bleibt auch während geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen weiterhin wichtig. Wir haben uns sehr gefreut – besonders auch in diesem Jahr – Vereine aus Worringen getreu unserer Tradition mit einer Spende anlässlich des Weihnachtsfests zu unterstützen. Wir wissen, dass 2020 kein einfaches Jahr für gemeinnützige Organisationen war und haben uns entschieden, unsere Spende auf 500 Euro zu erhöhen“, so Hain.

Dr. Anne-Gret Iturriaga Abarzua, Leiterin Unternehmenskommunikation ergänzt: „Die Pandemie hat unser Leben stark verändert, uns aber auch gleichzeitig aufgezeigt, welch wichtige Arbeit Vereine für die Gemeinschaft leisten. Mit dem INEOS-Nachbarschaftsfonds wurden im vergangenen Jahr sechs Vereine aus dem Raum Köln, Neuss und Dormagen mit großzügigen Spenden unterstützt. Nun sind wir froh, mit der Aktion ‚Worringer Wichtel‘ unserer direkten Nachbarschaft in Worringen und Roggendorf/Thenhoven unter die Arme zu greifen.“

Andrea Jansen vom Schnupfverein Köln-Worringen: „Die Spende war eine wirklich tolle Überraschung. Wir haben 80 Weihnachtspäckchen an Seniorinnen und Senioren in Worringen verteilt. 2019 haben wir 50 Päckchen schenken können, da aber 2020 so viele Veranstaltungen ausgefallen sind, haben wir uns entschieden, mehr Seniorinnen und Senioren aus Köln-Worringen eine Freude zu machen. Dafür kam die Spende von INEOS in Köln genau zum richtigen Zeitpunkt.“

Folgende Vereine wurden 2020 mit der Spende in Höhe von insgesamt 4.000 Euro unterstützt: Bürgerverein Köln Worringen, Bürgerverein Köln Roggendorf/Thenhoven, Freunde und Förderer der Worringer Georgspfadfinder e.V., Gemeinnützige Gesellschaft für urbane Jugendarbeit mbH (GUJA), Kranken- und Familienpflegeverein am Worringer Bruch, Sadaaka e.V, Schnupfverein Köln-Worringen von 1971 e.V. sowie Trägerverein Worringer Vereinshaus.

DIESEN BEITRAG TEILEN: