31.07.2020

INEOS-Nachbarschaftsfonds unterstützt „Kids im Zentrum“ bei Besuchsdiensten

Der KiZ-Besuchsdienst auf dem Weg
Der KiZ-Besuchsdienst auf dem Weg
  • In diesem Monat hat der zur weltweiten INEOS-Gruppe gehörende Kölner Standort über den internationalen INEOS-Nachbarschaftsfonds 3.000 Euro an das Angebot „Kids im Zentrum“ (KiZ) der CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH gespendet.

  • Der Zuschuss von INEOS wird von der Wohltätigkeitsorganisation verwendet, um die Fahrtkosten der Beschäftigten zu begleichen, die in der gesamten Gemeinde unterwegs sind, um mit Kindern während der Coronaviruskrise zu sprechen und ihnen zu helfen.

  • KiZ-Sprecher Manfred Klein: „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende von INEOS, mit der wir Kindern in unserem Kreis emotional und unbürokratisch helfen können. Da Kinder viel mehr Zeit zu Hause verbringen, ist es wichtig, dass unsere Beschäftigten diese wöchentlichen Besuche durchführen, um das Wohlbefinden der Kinder zu schützen und sie über ihre Situation offen sprechen können.“

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

In diesem Monat hat der zur weltweiten INEOS-Gruppe gehörende Kölner Standort über den internationalen INEOS-Nachbarschaftsfonds 3.000 Euro an das Angebot „Kids im Zentrum“ (KiZ) der CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH gespendet. Der Zuschuss wird von der Wohltätigkeitsorganisation verwendet, um nach dem Ausbruch der Coronaviruspandemie dringende Änderungen an ihren Diensten vorzunehmen.

KiZ gehört zu den CaritasSozialdiensten Rhein-Kreis Neuss. Caritas betreibt eine Reihe von Kinder- und Jugendgruppenzentren, die jungen Menschen in schwierigen und familiären Notsituationen einen sicheren Raum bieten. Viele Kinder kommen aus Familien, in denen Eltern mit einer Reihe von Problemen wie psychische Krankheiten bzw. mit Alkohol- und Drogenabhängigkeit konfrontiert sind.

Die Teams bieten eine Reihe von Dienstleistungen und Aktivitäten zur Unterstützung des Kindeswohls und zur Förderung der sozialen Interaktion an, darunter Spiele, Kunsthandwerk und Gruppenarbeiten. Der Dienst betreibt auch einen wichtigen Beratungsdienst, der Kinder dazu ermutigt, offen über ihre Gedanken, Gefühle und Probleme zu sprechen. Während der wöchentlichen Sitzungen werden Kinder bestärkt, ihr Herz zu öffnen und frei ihre Emotionen zu zeigen. Kinder sind eingeladen, einen längeren Zeitraum an wöchentlichen Sitzungen teilzunehmen, damit sie langfristige Unterstützung erhalten und die Möglichkeit haben, belastbare Beziehungen aufzubauen.

Infolge der Coronaviruskrise wurden alle KiZ-Dienste vor Ort eingestellt. Die Wohltätigkeitsorganisation musste Änderungen an ihren Diensten vornehmen, um die Kinder zu erreichen und zu unterstützen, die normalerweise ins Zentrum kommen. Die KiZ-Beschäftigen fahren nun von Haus zu Haus, um sicherzustellen, dass die wöchentlichen Sitzungen weitergeführt werden, und die Kinder, die nun mehr Zeit zu Hause verbringen als normalerweise, bei komplexen familiären Probleme zu unterstützen. Die INEOS-Spende wird verwendet, um die Fahrtkosten der Beschäftigten zu finanzieren, die im gesamten Kreis unterwegs sind, um Kindern zu helfen, sich gehört und angenommen zu fühlen.

KiZ-Sprecher Manfred Klein: „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende von INEOS, mit der Kindern in unserem Kreis emotional und unbürokratisch geholfen wird. Da Kinder viel mehr Zeit zu Hause verbringen, ist es wichtig, dass unsere Beschäftigten diese wöchentlichen Besuche durchführen, um das Wohlbefinden der Kinder zu schützen und sie darüber sprechen zu lassen, wie sie sich fühlen. Viele leiden möglicherweise unter einer erhöhten Isolation und Angst infolge der Pandemie. Daher ist es für Kinder wichtig zu wissen, dass sie sich Woche für Woche auf uns verlassen können.“

Dr. Anne-Gret Iturriaga Abarzua, Leiterin Unternehmenskommunikation bei INEOS Köln: „Das KiZ ist eine großartige Institution, die eine wichtige Rolle bei der Unterstützung bedürftiger Kinder in unserer Region spielt. Ich freue mich sehr, dass wir helfen können, deren Arbeit mit den wöchentlichen Hausbesuchen fortzusetzen. KiZ trägt dazu bei, dem Einsamkeitsgefühl der Kinder zu begegnen und sie zu ermutigen, ihre Gedanken, Gefühle und Erfahrungen offen auszudrücken.“

Weitere Informationen zur Arbeit des KIZ und Einzelheiten zu dessen Unterstützung finden Sie hier.

Hintergrund
Der INEOS-Nachbarschaftsfonds in Höhe von einer Millionen Pfund wurde von INEOS-Vorsitzendem Sir Jim Ratcliffe im März 2020 zeitgleich mit der COVID-19-Kampagne „Hands On“ gegründet. Im April und Mai 2020 wurden innerhalb von wenigen Tagen neue Anlagen zur Herstellung von Desinfektionsmitteln errichtet, um Krankenhäuser in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Belgien und den USA jeden Monat kostenlos mit mehreren Millionen Flaschen Handdesinfektionsmittel zu versorgen.

Mit dem INEOS-Nachbarschaftsfonds unterstützen INEOS-Standorte auf der ganzen Welt gemeinnützige Organisationen, die in dieser besonders schwierigen Zeit wichtige Arbeit in ihrem lokalen Umfeld leisten.

Hier der Link zum Download des Fotos. 

Kontakt für Medien
Dr. Anne-Gret Iturriaga Abarzua, unternehmenskommunikation@ineos.com, t. 0221 3555-1096
Chris Hall, chris.hall@mediazoo.tv, t. +44 7739571634