30.07.2020

INEOS eröffnet globalen Consumer Healthcare-Bereich mithilfe des Mercedes-AMG Petronas Formel 1-Teams

INEOS Handgel auf F1-Wagen
INEOS Handgel auf F1-Wagen
George Ratcliffe, COO von INEOS Hygienics
George Ratcliffe, COO von INEOS Hygienics
  • INEOS hat mit INEOS Hygienics seinen neuen globalen Gesundheitsbereich eröffnet, mit dem das Unternehmen für Krankenhäuser geeignete Handreinigungsgels, Desinfektionssprays für Hände und Oberflächen sowie Desinfektionstücher produziert - alle Produkte sind sowohl für den Heimgebrauch als auch die Öffentlichkeit bestimmt.

  • INEOS Hygienics wurde während der Pandemie gegründet, als medizinisches Personal dringend Handdesinfektionsmittel benötigte. Zu diesem Zweck errichtete INEOS innerhalb von zehn Tagen sechs Anlagen und produzierte kostenlos Millionen von Flaschen für die Verwendung in Krankenhäusern.

  • INEOS Hygienics unterstützt auch Profi-Sportmannschaften, die wieder das Training oder ihre Wettkämpfe aufnehmen, darunter der sechsmalige Weltmeister, das Mercedes-AMG Petronas Formel 1-Team, die Tour de France-Sieger vom Team INEOS, der britische Starter beim America's Cup INEOS TEAM UK sowie der französische Erstligist OGC Nizza.

  • George Ratcliffe Chief Operating Officer (COO) von INEOS Hygienics: Der Start von INEOS Hygienics ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung im Kampf gegen COVID-19. Die Welt wird die tägliche Hygiene zukünftig mit anderen Augen sehen und viele Menschen haben noch Schwierigkeiten, medizinische Handgele und Reinigungsmittel zu kaufen. INEOS stellt Ethanol der höchsten Qualitätsstufe her und wir befinden uns in einer guten Position, um eine Lösung für diese neue Welt anzubieten.

INEOS, eines der größten produzierenden Unternehmen der Welt, gab heute den Start seines neuen globalen Gesundheitsbereichs INEOS Hygienics bekannt.

Der neue Geschäftsbereich stellt eine Reihe an für Krankenhäuser geeigneten Handgels, Desinfektionssprays für Hände und Oberflächen sowie Desinfektionstücher her, die sowohl für den privaten Bereich als auch die Öffentlichkeit verfügbar sind.

Der Sitz des Unternehmens liegt in Großbritannien. Die Produktionsstandorte sind in Newton Aycliffe in Großbritannien, Herne in Deutschland, Étain in Frankreich sowie Jacksonville und Neville Island in den USA.

George Ratcliffe, Chief Operating Officer von INEOS Hygienics: „Wir haben bislang mehr als vier Millionen Flaschen Desinfektionsmittel an Krankenhäuser in aller Welt geliefert und damit tausenden medizinischen Fachkräften und Pflegepersonal mehr Vertrauen gegeben. Jetzt können wir den gleichen Schutz auch der Öffentlichkeit anbieten. Desinfektionsprodukte von INEOS helfen nun uns allen dabei, Viren und Bakterien zu Hause, bei der Arbeit und darüber hinaus sicher zu begegnen.

INEOS besitzt eine lange Tradition bei der Herstellung des reinsten und effektivsten Desinfektionsstoffs, dem pharmazeutischen Alkohol. Im Gegensatz zu anderen Herstellern konzipiert INEOS seine Desinfektionsmittel mit 75 % Alkohol, wie es von der Weltgesundheitsorganisation, der US FDA sowie den europäischen Gesundheitsdiensten empfohlen wird. Es werden keine Zutaten hinzugefügt, die nicht zur Abtötung von Infektionen benötigt werden. Dadurch ist sichergestellt, dass sie 99,9% aller Viren und Bakterien effektiv eliminieren.

Der Start von INEOS Hygienics wird an diesem Wochenende im Rahmen des Großen Preises von Großbritannien bekanntgegeben und von den sechsmaligen Doppelweltmeistern, dem Mercedes-AMG Petronas Formel 1-Team, unterstützt.

Toto Wolff, Teamchef und Geschäftsführer des Mercedes F1-Teams, freut sich über die Unterstützung von INEOS Hygienics und das anstehende Rennwochenende in Silverstone.

Toto Wolf: „Es ist fantastisch, dass wir wieder Rennen fahren können. Das liegt einzig und allein an den strengen Vorschriften, die innerhalb unseres Sports gelten und zu denen unter anderem ein Fokus auf die Hygiene aller Teammitglieder gehört. Die Produktpalette von INEOS Hygienics mit all ihren Krankenhaus geeigneten Desinfektionsmitteln hilft dem Team dabei, sich zu schützen und gibt uns das Vertrauen darin, unsere Arbeit in den Anlagen und an der Rennstrecke sicher erledigen zu können. Die Innovationen und Anpassungsfähigkeit, die INEOS bei seiner Reaktion auf die Pandemie gezeigt hat, sind sehr beeindruckend und wir sind stolz darauf, die Logos von INEOS Hygienics an diesem Wochenende in Silverstone sowie bei den nächsten Rennen auf unserem Auto zu tragen.

Weitere Profi-Sportmannschaften, die auf Produkte von INEOS Hygienics setzen, sind das America's Cup Team, INEOS TEAM UK von Sir Ben Ainslie, der französische League 1-Erstligist OGC Nizza von Trainer Patrick Vieira sowie die Tour de France-Sieger von Sir Dave Brailsfords TEAM INEOS.

Team INEOS war während der Krise aktiv an der Verteilung der INEOS Handdesinfektionsmittel an Krankenhäuser beteiligt. Die Mannschaft benutzt die Produkte noch immer, um sicherzustellen, dass die Sauberkeit auch weiterhin oberste Priorität hat.

Sir Dave Brailsford: Die Minimierung von vermeidbaren Krankheiten ist der Schlüssel zu sportlichem Erfolg. Aus diesem Grund hat Team INEOS in den vergangenen zehn Jahren ein einzigartiges Hygieneprogramm entwickelt, um unsere Fahrer und Teammitglieder zu schützen. Dies ist nun in jedem Lebensbereich umso wichtiger geworden - vom Sport über die Schule bis zum Arbeitsplatz und zu Hause. Dank INEOS Hygienics und deren topmoderne Produkte können wir nun das gleiche Fachwissen nutzen, um die Öffentlichkeit im Kampf gegen Infektionen zu versorgen.

INEOS ist der größte Hersteller von ultrareinem Ethanol und Isopropyl Alkohol (IPA) in Europa, den beiden Hauptzutaten in Desinfektionsprodukten. INEOS ist das einzige Unternehmen auf der Welt, das diese Krankenhaus geeigneten Produkte selbst produzieren und an Verbraucher/innen vertreiben kann.

Die Belieferung von Amazon, Apotheken, Großhändlern und Supermärkten beginnt in Deutschland und Großbritannien jetzt, Frankreich und die USA folgen in Kürze.

George Ratcliffe ergänzt: Durch COVID-19 ist allen die Wichtigkeit von Hygiene noch deutlicher geworden und damit auch die Notwendigkeit von effektiven Desinfektionsmitteln. INEOS Hygienics hat sich fest vorgenommen dafür zu sorgen, dass unsere Produkte der erhöhten Nachfrage in aller Welt begegnen und diese erfüllen. Als neues und rasch wachsendes Hygieneunternehmen werden wir die Ansprüche von Verbraucherinnen und Verbrauchern sowie Unternehmen erfüllen und uns an die neue Nachfrage für Hygienemittel gegen Corona und andere Viren anpassen.

ENDE

HINWEIS FÜR REDAKTIONEN
INEOS stellt Produkte her, die von der Gesellschaft gebraucht werden. Als die Coronaviruspandemie zu einem weltweiten Engpass bei Desinfektionsmitteln führte, haben wir uns vorgenommen, die benötigten großen Mengen herzustellen und auszuliefern, um der Knappheit entgegenzuwirken und zunächst den Gesundheitsdiensten und danach allen anderen zu helfen.

In weniger als drei Monaten haben wir neue Anlagen in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und den USA errichtet und produzieren nun fünf Millionen Flaschen Desinfektionsmittel pro Monat.

Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis werden von wissenschaftlichen und medizinischen Fachleuten bereits seit geraumer Zeit als der einfachste und effektivste Weg angesehen, um Viren und Bakterien zu zerstören, wenn Seife und Wasser nicht leicht verfügbar sind (Verweis 1). Die Viren und Bakterien können keine Resistenz aufbauen (Verweis 2). Somit verringert sich der Reinigungseffekt nicht, egal wie oft man die Mittel verwendet. Selbst wenn Seife und Wasser verfügbar sind, ermöglicht Alkohol eine zusätzliche Tiefenreinigung gegen Viren und Bakterien, die schnell und bequem erfolgt (Verweis 3). Die Verwendung von Alkohol ist zu diesem Zweck ein Standard in Gesundheitsumfeldern und Krankenhäusern. Obwohl der COVID-19-Virus neu ist, bestätigt eine Studie von Wissenschaftler/innen aus Deutschland und der Schweiz, dass Alkohol den Virus effektiv abtötet (Verweis 4).

Herzstück unseres Desinfektionsmittels ist unser eigenes Ethanol mit hoher Reinheit (1), das unter streng kontrollierten Bedingungen hergestellt wird, um den speziellen Anforderungen für pharmazeutische, medizinische oder andere Anwendungen zu entsprechen. Unsere Produkte sind frei von Unreinheiten wie sie bei vielen landwirtschaftlichen Quellen von Ethanol vorkommen und bedenkenlos für die US Food & Drug Administration (FDA) (Verweis 5). Aufgrund seiner hohen Reinheit wird es in Großbritannien bereits im Rahmen des COVID-19-Testprogramms als pharmazeutischer Reagenzstoff eingesetzt, um RNA und DNS zu purifizieren.

Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern konzipieren wir unsere Desinfektionsmittel mit 75 % Alkohol, wie es von der Weltgesundheitsorganisation, der US FDA sowie den europäischen Gesundheitsdiensten empfohlen wird. Dadurch ist sichergestellt, dass sie 99,9 % aller Viren und Bakterien effektiv eliminieren. Gleichzeitig stellt es sicher, dass es nach der Verwendung schnell verdunstet und sich die Hände danach sauber und trocken anfühlen.

Als Reaktion auf die außergewöhnlichen Umstände war es unser erster Impuls, den britischen Gesundheitsdienst und weitere Gesundheitsdienste in Europa kostenlos zu unterstützen, um so den Peak an Infektionen abzufangen. Von der Freigabe für das Projekt bis zur ersten Auslieferung vergingen zehn Tage. Jetzt, da die Produktion läuft und der erste Höhepunkt bei der Nachfrage überwunden ist, sind unsere Desinfektionsmittel über eine Vielzahl an Verkaufsstellen erhältlich.

Als weltweit größter Hersteller für synthetisches Ethanol der höchsten Reinheit mit hervorragenden Leistungen in den Bereichen der Sicherheit und Umsetzung in einem stark regulierten Umfeld, befinden wir uns in einer einzigartigen Position, um eine kontinuierliche Versorgung bei höchstmöglicher Produktqualität sicherzustellen. 

Hinweise 

(1) Ethanol kann durch Isopropanol ersetzt werden, dieses weist die gleiche Reinheit und Desinfektionsleistung auf. INEOS ist auch ein großer Hersteller von Isopropanol.

Verweise

1.       Centers for Disease Control and Prevention. Guideline for Hand Hygiene in Health-Care Settings: Recommendations of the Healthcare Infection Control Practices Advisory Committee and the HICPAC/SHEA/APIC/IDSA Hand Hygiene Task Force. MMWR 2002;51(No. RR16):[1-56].

2.       Kampf and Kramer, Clin Microbiol Rev. 2004 Oct; 17(4): 863–893.  

3.       Todd et al, Journal of Food Protection, Vol. 73, No. 11, 2010, Pages 2128–2140

4.       Kratzel A, Todt D, V’kovski P, Steiner S, Gultrom M, Thao TTN, et al. Inactivation of severe acute respiratory syndrome coronavirus 2 by WHO-recommended hand rub formulations and alcohols. Emerg Infect Dis. 2020 April 13th 2020. https://doi.org/10.3201/eid2607.200915

5.       https://www.fda.gov/drugs/guidance-compliance-regulatory-information/guidances-drugs

6.       https://www.who.int/gpsc/information_centre/handrub-formulations/en/

FÜR INTERVIEWANFRAGEN KONTAKTIEREN SIE BITTE
Richard Longden (INEOS), t. +41 21 627 7063 oder 0041 7996 26123
Mark Killick (Media Zoo)t, t. +44 20 7052 4838 oder +44 7836 634449
Andrew McLachlan (Media Zoo) +44 20 7384 6980 oder +44 7931 37716

Hier die Links zum Download der Fotos: 
https://www.ineoskoeln.de/de/fotos/438
© Steve Etherington for Mercedes-Benz Grand Prix Ltd.
https://www.ineoskoeln.de/de/fotos/439
© Dan Barnett for INEOS Group 2020

Hier der Link zu weiteren Fotos https://we.tl/t-jeKmtb2SyT mit der Bitte um Beachtung des jeweiligen Copyrights.