Produktion und Produkte

Am Standort Köln hergestellte Produkte und deren Anwendungsgebiete

 


Unsere Rohstoffe finden sich in vielen Produkten des täglichen Bedarfs wieder.

 

 

In der Petrochemie entsteht die Grundlage für die Produkte, die das Leben der Menschen einfacher, schöner, bunter und komfortabler gestalten: Kunststoffe, Farben, Arzneimittel, Schaumstoffe, Synthesefasern, kosmetische Rohstoffe und Tenside für Wasch- und Pflegemittel.

Als Petrochemiestandort ist INEOS in Köln ein wichtiger Rohstofflieferant der chemischen Industrie. Ausgangsstoff ist vor allem das in Raffinerien bei der Erdölverarbeitung anfallende Leichtbenzin (Naphtha). Im Kölner Werk entstehen daraus jährlich über 4 Millionen Tonnen chemischer Rohstoffe. Sie dienen der Chemie-Industrie als Grundbausteine für die Herstellung beispielsweise von Kunststoffen, Kautschuk und Fasern. Darüber hinaus sind sie auch in Lösungsmitteln, Weichmachern, Lacken, Waschmitteln, Dünge- und Pflanzenschutzmitteln enthalten.

 

Anwendung im Alltag

 

  • Fahrbenzin
  • Lösungsmittel, Weichmacher, Lacke, Aerosole
  • Waschmittel, Emulgier-, Netz- und Textilhilfsmittel, Kosmetika
  • Kunststoffe
  • Synthese-Fasern
  • Synthetischer Kautschuk
  • Pflanzenschutz-, Schädlingsbekämpfungs- und Düngemittel