20.03.2018

KURS Zukunft: Workshop und Erkundung zu „Nachhaltigkeit“

Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftskurses Stufe 9 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums zu Besuch bei INEOS in Köln
Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftskurses Stufe 9 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums zu Besuch bei INEOS in Köln

Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftskurses Stufe 9 am Geschwister-Scholl-Gymnasium Pulheim besuchten am 22. Februar 2018 ihr Partnerunternehmen INEOS in Köln in der Rolle als Sozial-, Umwelt- und Wirtschaftsexpert/innen und diskutierten mit Unternehmensvertreter/innen über Zukunftsfragen des Unternehmens.

INEOS in Köln zählt mit 2.200 Beschäftigten zu den größten Standorten der INEOS-Gruppe und ist einer der größten industriellen Arbeitgeber in Köln. „Neben den Bereichen Sicherheit, Gesundheit und Umwelt steht für uns Nachhaltigkeit ganz oben auf der Agenda“, sagen die Geschäftsführer Dr. Patrick Giefers und Dr. Axel Göhrt in der Diskussion mit den Jugendlichen. „Wasser- und Stromverbrauch, Ressourcenschonung sowie soziale Verantwortung sind Themen, mit denen wir uns intensiv beschäftigen.“

Im Rahmen von Workshops befassten sich die Jugendlichen mit dem Themenkomplex „Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung“. In der Schule wurden sie am 15. Februar 2018 einen Vormittag lang von der Nachhaltigkeitstrainerin Anna Schaffrath darauf vorbereitet, Fragen zu sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen der Chemiebranche und speziell ihres KURS-Partners INEOS in Köln zu stellen. Im zweiten Teil des Workshops besuchten die Schülerinnen und Schüler INEOS in Köln und traten in Kleingruppen mit der Geschäftsführung sowie den Abteilungen Energie, Supply Chain und Unternehmenskommunikation in Dialog. Es ging darum herauszufinden, wie Vertreter/innen von INEOS in Köln in ihren jeweiligen Bereichen Verantwortung bzw. Corporate Social Responsibility leben. Dr. Anne-Gret Iturriaga Abarzua, Leiterin Unternehmenskommunikation bei INEOS in Köln: „Die Jugendlichen waren uns gegenüber sehr interessiert und offen. Ich denke, wir konnten ihnen gut vermitteln, dass wir verantwortungsvoll und nachhaltig handeln.“  

Über INEOS: INEOS wurde 1998 gegründet und ist mit 18.500 Beschäftigten an 105 Standorten in 22 Ländern und einem Umsatz von 60 Milliarden US-Dollar eines der größten petrochemischen Unternehmen der Welt. INEOS in Köln ist das größte Chemieunternehmen und der drittgrößte industrielle Arbeitgeber in Köln. Mit 2.200 Beschäftigten in sechs Geschäftsbereichen gehört INEOS in Köln zu den größten Standorten der INEOS-Gruppe.

Über KURS: KURS (Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen) ist eine Gemeinschaftsinitiative der Bezirksregierung Köln, der Industrie- und Handelskammern Aachen, Bonn/Rhein-Sieg und Köln sowie der Handwerkskammer Köln. Ziele von KURS sind, Schule und Arbeitswelt stärker miteinander zu verzahnen, den Unterricht praxisnäher zu gestalten und die Jugendlichen beim Übergang von der Schule in das Berufsleben zu unterstützen. Weitere Informationen zu KURS und den bestehenden KURS-Lernpartnerschaften finden Sie unter www.kurs-koeln.de

Hier der Downloadlink zum Foto: http://www.ineoskoeln.de/de/fotos/356

Ihre Ansprechpartner/innen:
Geschwister-Scholl-Gymnasium Pulheim, Hackenbroicher Straße 66a, 50259 Pulheim
Andreas Niessen, Schulleiter
t. 02238 96544-0, aniessen@scholl-gymnasium.de

INEOS in Köln, Alte Straße 201, 50769 Köln
Dr. Anne-Gret Iturriaga Abarzua, Leiterin Unternehmenskommunikation
t. 0221 3555-1096, anne-gret.iturriaga-abarzua@ineos.com

Institut Unternehmen & Schule GmbH, Dechenstraße 2, 53115 Bonn
Dr. Christoph Merschhemke, Geschäftsführer
t. 0170 4919920; christoph.merschhemke@unternehmen-schule.de