04.09.2017

INEOS in Köln setzt gesunde Entwicklung fort

Blick auf den INEOS-Standort Köln
Blick auf den INEOS-Standort Köln

INEOS in Köln setzt die anhaltende positive wirtschaftliche Entwicklung fort. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres wurden die wirtschaftlichen Ziele erreicht und zum Teil übertroffen. „Wir sind mit unserer Expertise, unseren Projekten sowie dem hohen Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hervorragend aufgestellt. Die Beschäftigten haben den größten Anteil an der weiterhin sehr guten Entwicklung unseres Unternehmens am Standort in Köln“, betonen Betriebsratsvorsitzender Rainer Müller und Arbeitsdirektor Dr. Patrick Giefers im Rahmen der diesjährig zweiten Betriebsversammlung am 31. August 2017.

Dies drückt sich nicht nur in einem sehr guten wirtschaftlichen Ergebnis für das laufende Jahr und der hohen technischen Verfügbarkeit der Anlagen aus. Ebenso befindet sich der Standort in Sachen Sicherheit auf einem guten Kurs. „Mit der Entwicklung sind wir zufrieden. Dieses Niveau gilt es nun bei den anstehenden Aufgaben weiter zu halten und kontinuierlich zu verbessern. Nachhaltige Sicherheit bei allen Tätigkeiten und auf allen Wegen bleibt auch in Zukunft unser oberstes Ziel“, so Dr. Giefers. Am Standort werden zurzeit mehrere Großprojekte wie der Neubau eines Bürogebäudes, einer hocheffizienten Gas- und Dampfanlage sowie einer Tankerbrücke umgesetzt. „Diese Investitionen zeigen, dass INEOS Capital uns hier als den richtigen Standort für solche Vorhaben betrachtet. Das ist eine Auszeichnung für die Leistung all unserer Beschäftigten“, so der Geschäftsführer. Mit diesen Projekten trägt INEOS in Köln dazu bei, dass der Standort auch in Zukunft im internationalen Wettbewerb bestehen kann.

Dazu setzt INEOS in Köln auch auf den Nachwuchs: Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres bildet der Standort insgesamt 240 jungen Menschen aus – so viele wie nie zuvor. „Ein sichtbares Zeichen, dass wir auch in Zukunft auf top ausgebildete junge Menschen setzen, die unseren Standort mit vor Ort erworbener praktischer Erfahrung nach vorne bringen“, erklärt Müller.

Auch im Bereich Gesundheit kommt INEOS in Köln gut voran. Zahlreiche Beschäftigte nutzen die angebotenen Maßnahmen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement. Bei mehreren Firmenläufen und Sportveranstaltungen beteiligt sich eine Vielzahl von Beschäftigten. Erstmals tritt eine Crew am 16. September 2017 beim Drachenbootrennen am Fühlinger See in Köln an.

Das Foto zum Download finden Sie hier: http://www.ineoskoeln.de/de/fotos/340