27.09.2016

Woche der Industrie: TuWaS!-Kinder an der Wiege der Spielsteine

Frisch aus der Presse – Spielsteine aus Kunststoff
Frisch aus der Presse – Spielsteine aus Kunststoff

Jedes Kind hat schon mit Spielsteinen aus Kunststoff gespielt. Doch woher kommen diese? Und was wird noch alles aus Kunststoff gemacht? Um auf diese Fragen Antworten zu bekommen, besuchen 60 TuWaS!-Kinder am 21. September 2016 im Rahmen der Woche der Industrie den INEOS-Standort Köln.

Die Ausbilder Bernd Maiwald und Marek Noga geben den Vierties der GGS An den Kaulen aus Köln-Worringen und der KGS Gutnickstraße aus Köln-Roggendorf/Thenhoven bei einer Werkrundfahrt einen Überblick über das Gelände und die Anlagen. Die Kinder sind von den vielen Rohren, Kolonnen und Apparaten schwer beeindruckt. Ausbildungsleiter Andreas Hain erklärt mithilfe von Fotos und Videos, wie aus dem Grundstoff Naphtha das Granulat für Spielsteine wird. Als Stärkung zwischendurch gibt es ein gesundes Frühstück. Samet Guelak, Michael Laut und Fabian Rüter führen die Kinder in Kleingruppen durch die Qualitätslabors von INEOS Styrolution. Hier sehen sie, wie farbiges Granulat geschmolzen und zu einzelnen Spielsteinen gepresst wird.

Ein Roboter prüft die Härte und Beständigkeit des hergestellten Kunststoffgranulats. Damit wird sichergestellt, dass das Produkt den Qualitätsanforderungen entspricht. Staunend fragt ein Schüler: „Sind das die Augen vom Roboter?“ Seine Mitschülerin will wissen: „Macht der das alles alleine?“ Am Ende des Besuchs sind sich die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen einig: „Hier ist es richtig cool!“

Hier der Link zum Foto: http://www.ineoskoeln.de/de/fotos/301
Mehr zu TuWaS! finden Sie hier: http://www.ineoskoeln.de/de/tuwas
Und hier sehen Sie unser neuestes TuWaS!-Video: