24.06.2016

INEOS in Köln: Sicher, gesund, erfolgreich

Sicherheit und wirtschaftlicher Erfolg gehen bei INEOS in Köln Hand in Hand und tragen zu einer gesunden Unternehmensentwickung bei: Bislang hat sich im laufenden Jahr am Standort kein einziger meldepflichtiger Unfall mit Ausfallzeit ereignet. Auch die wirtschaftlichen Kennzahlen dokumentieren die Leistungsfähigkeit von INEOS in Köln.

Bei einer Betriebsversammlung am 23. Juni 2016 danken Betriebsratsvorsitzender Rainer Müller und Dr. Axel Göhrt, Geschäftsführer Produktion und Technik von INEOS in Köln, den Beschäftigten für den Einsatz: „Mit Ihrem Engagement in diesen Bereichen tragen Sie maßgeblich dazu bei, unsere Ziele zu erreichen und die Attraktivität für Investitionen aufrecht zu halten sowie weiter zu steigern“, betonen Müller und Dr. Göhrt.

Zu den positiven wirtschaftlichen Ergebnissen tragen alle Bereiche am Standort bei. Es gelte nun, den eingeschlagenen Weg fortzugehen und den Erfolg fortzuschreiben. Weitere positive Entwicklung: Erstmals seit Jahren liegt die Zahl der Beschäftigten mit 2.002 über der Zweitausender Marke (Stichtag: 31. Mai 2016). Mit einer kontinuierlichen Rekrutierung von jungen Nachwuchskräften über die eigene Ausbildung reagiert das Unternehmen auf den Demografiewandel und bietet jungen Menschen eine fundierte Ausbildung mit Zukunftschancen in mehreren Berufszweigen.

„Bei Großprojekten wie den zurückliegenden Revisionsstillständen sowie Erweiterungsprojekten haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zudem ihre hohe Fachkompetenz erneut unter Beweis gestellt“, betont Dr. Göhrt. Betriebsratsvorsitzender Rainer Müller ergänzt: „Alle beteiligten Gewerke haben hier hervorragend zusammengearbeitet und den Erfolg gemeinsam erzielt.“

Darüber hinaus berichten Dr. Axel Göhrt und Rainer Müller über die umfangreichen Maßnahmen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). „Die Angebote sind deutlich ausgeweitet worden und finden kontinuierlich statt. Sie werden von der Belegschaft positiv auf- und in Anspruch genommen.“ Die Aktionen umfassen die Themen Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung und Führungsverhalten. Die Fachleute des BGM arbeiten kontinuierlich daran, die Angebotspalette anzupassen und zu erweitern.