Deutschlandstipendium

Leistungsstarke und engagierte Studierende zu fördern, ihnen Anreize für Bestleistungen zu geben und auch ein Signal gegen den Fachkräftemangel zu setzen - darum geht es beim Deutschlandstipendium. Es handelt sich dabei um die größte öffentlich-private Partnerschaft im Bildungsbereich, die es in Deutschland je gegeben hat. Die Vergabe der Stipendien erfolgt über die Hochschule.

INEOS in Köln engagiert sich bereits seit mehreren Jahren als Stipendiengeber, unterstützt und fördert junge Menschen gezielt bei der Entfaltung ihrer Talente!

Lesen Sie hier, was sie über das Engagement von INEOS in Köln und das Deutschlandstipendium sagen:

Christian Krüger

quoteorangeINEOS in Köln und das Deutschlandstipendium geben mir
die großartige Chance, mich voll und ganz auf das Ende meines
Studiums zu konzentrieren.quoteorange

Christian Krüger, Master of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen, Produktion und Logistik, Hochschule Niederrhein 

quoteorangeDurch die Förderung von INEOS in Köln kann ich mich ganz auf mein Studium konzentrieren. Zudem ist es mir möglich, mich meinem Hobby zu widmen - dem Triathlonsport.quoteorange

wilzek

Tobias Wilczek, Bachelor of Science Angewandte Chemie, Universität zu Köln

Maximilian Motz

quoteorangeDie Förderung von INEOS in Köln im Rahmen des Deutschlandstipendiums gibt mir die Möglichkeit mich weiterhin auf mein Studium zu konzentrieren und mein außeruniversitäres Engagement fortzusetzen. Daneben ist die Förderung vor allem eine Motivation für meinen weiteren beruflichen Werdegang.quoteorange

 Maximilian Motz, Bachelor of Science Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Maschinenbau, RWTH Aachen

Ehemalige Stipendiat/innen von INEOS in Köln:

quoteorangeIch bin nicht nur materiell von INEOS in Köln gefördert worden. Im Verlauf des Stipendienjahres wurde ich auch eingeladen, INEOS in Köln zu besuchen und erhielt eine persönliche Führung über den Standort. Außerdem konnte ich viele wertvolle Kontakte knüpfen.quoteorange

Schneider
Jakob Schneider, Bachelor of Science Angewandte Chemie, Universität zu Köln

Zapf

quoteorangeDas Deutschlandstipendium und die Förderung durch INEOS in Köln ermöglichen mir, mich voll auf mein Masterjahr zu fokussieren. So erhalte ich die Gelegenheit, mich ganz auf meine Masterarbeit sowie auf die Planung und Vorbereitung meines Forschungssemesters in den USA zu konzentrieren.quoteorange

Julia Zaft, Master of Arts International Culture and Management, Cologne Business School